7 Schlüssel zur Barrierefreiheit für Fitnessgeräte

Woran denken Sie als Erstes, wenn wir Barrierefreiheit nennen? An einen Rollstuhl?

Sie sind auf dem richtigen Weg. Rollstühle sind ein großer Teil davon, doch die Barrierefreiheit von Trainingsgeräten umfasst wesentlich mehr.

SCIFIT-Upper-Body-PRO1-024

Barrierefreie Geräte müssen für Menschen mit allen möglichen Arten von Einschränkungen und Fähigkeiten nutzbar sein und die Unabhängigkeit bei solchen Menschen fördern. Manchmal sind diese Eigenschaften offenkundig, manchmal sind sie aber auch so ins Gerät integriert, dass sie nicht auffallen. Damit Sie sie leichter identifizieren können, haben wir 7 wichtige Merkmale zusammengestellt, an denen barrierefreie Geräte zu erkennen sind.

1. Abnehmbarer Sitz

Unsere Sitze lassen sich für direkten Rollstuhlzugang wegrollen – kein Werkzeug nötig. Der integrierte Griff hinten am Sitz hilft bei der leichten Demontage.

BONUS: Für Rollstuhlfahrer geeignete SCIFIT-Produkte sind ADA-konform.

2. Offene Bauweise mit praktischer Einstiegmöglichkeit von links und rechts

SCIFIT-Recumbent-Bike-Bidirectional-019

Dank der Einstiegmöglichkeit von links und rechts können Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Flexibilität unsere Produkte sicher und einfach betreten und verlassen. Einige Sitze bei anderen Marken rasten auf einer schrägen Schiene ein, wodurch es schwächeren Benutzern schwerfällt, den Sitz einzustellen. Unsere Einstellung ohne Gefälle sorgt dafür, dass sich der Sitz auf einer flachen Schiene vor und zurück bewegt. So behält der Benutzer die volle Kontrolle.

3. Schwenksitz

Unser Premiumsitz lässt sich um 360° drehen, rastet in 90°-Schritten ein und verfügt über Sitz-Einstellhebel auf beiden Seiten. So können Mediziner dem Benutzer von beiden Seiten des Produkts zur Hand gehen.

Dank des Schwenksitzes ist es für Personen leicht, die Produkte zu betreten und zu verlassen. Er hilft auch Benutzern, die sich von einem Rollstuhl auf das Gerät umsetzen möchten.

4. Mehrere Einstellungmöglichkeiten

Barrierefreie Geräte verfügen normalerweise über 3 Hauptpunkte zur Einstellung, sodass sie für Benutzer jeder Größe nutzbar sind und der Bewegungsradius festgelegt werden kann.

  • Höhenverstellbarer Sitz mit Lehne
  • Einstellbare Griffe und Kurbeln
  • Therapeuten-Hilfspedale zur Unterstützung bei der Einstellung des Sitzes

SCIFIT-New-Seats-036

5. Spezielle Konsolenfunktionen

Unsere Konsole lässt sich neigen und so für Benutzer jeder Größe anpassen. Zur Unterstützung Sehbehinderter verfügt die SCIFIT-Konsole über folgende Merkmale:

  • Kontrastreicher, entspiegelter Bildschirm, leicht ablesbar
  • Taktile Markierungen und Tasten
  • Akustische Signale zur Bestätigung der Auswahl

 

6. Niedriger Anfangswiderstand

Der SCIFIT-Anfangswiderstand beträgt 6 Watt. Das heißt, nach nur einer Vierteldrehung der Kurbeln schaltet sich die Konsole ein. Dadurch erhalten Menschen mit wenig Bewegungsfunktionen oder sehr schwache Benutzer Gelegenheit zum Training.

7. Anpassungsfähiges Zubehör

StepOne-Leg-Stabilizers

Das Zubehör hilft bei der Anpassung von Trainingsgeräten und ermöglicht Benutzern mit eingeschränkter Mobilität oder sonstigen körperlichen Einschränkungen ein sicheres und effektives Training. Unsere Inclusive Fitness-Produkte enthalten viele dieser Zubehörteile. Sie können dieses Zubehör auch für viele unserer anderen Produkte erhalten.

  • Handmanschetten – helfen beim Greifen
  • Niedrige Stützstiefel (und große Trittflächen) – helfen bei der sicheren Platzierung der Füße
  • Beinstabilisatoren – unterstützen die Beine beim Training
  • Rollstuhlrampen und ‑plattformen – für mehr Stabilität
  • Bariatrischer Sitz – dieser Sitz ist 13 cm breiter als unsere Premium- und Standard-Sitze und ist geeignet für Benutzer mit bis zu 270 kg.

Wir hoffen, wir konnten Ihr Wissen über barrierefreie Produkte erweitern. Diese 7 Schlüssel zur Barrierefreiheit ermöglichen es Einzelpersonen, unabhängig zu sein und direkten Zugang zum Training zu haben. Bei SCIFIT ist es unser Ziel, Trainingsgeräte zugänglich für Menschen aller Altersgruppen und Fähigkeiten zu machen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Broschüre über Barrierefreiheit – jetzt herunterladen.

CTA Ideas Accessibility Flyer